Neujahrscup 2013 in Großauheim

vom 05.01. bis 06.01.2013

1.Tag (05.01.2013)

Am ersten Spieltag beim Neujahrscup in Großauheim qualifizierten Wir uns für die Zwischenrunde. Mit zwei Siegen gegen TG Hanau (2:1) und dem FC Hanau 93 (5:2) sicherten wir uns den einzug in die K.O.-Runde für den nächsten Tag. Nur gegen den, aus dem Kreis Offenbach stammenden Verein, Wiking Offenbach gab es leider eine Niederlage zu verbuchen (0:2). 

Gruppe A

Tabelle nach der Gruppenphase



Sp. Tore diff. Pkt

1. Wiking Offenbach 3 8 : 2 +6 6

2. Eintracht Oberissigheim 3 7 : 5 +2 6

3. FC Hanau 1893 3 7 : 6 +1 6

4. TG Hanau 3 2 : 11 -9 0

2.Tag (06.01.2013)

Am zweiten Tag konnten wir leider nicht das Abrufen, was wir am Vortag geleistet hatten. In einer Gruppe, mit nur Hanauer Vertretern, konnten wir nur den dritten Platz hinter dem späteren Turniersieger Rot-Weiß Großauheim und der Germania aus Großkrotzenburg belegen. Dahinter rangierte nur noch der SV Kilianstädten. Mit einem Sieg (5:1 gegen Kilianstädten), einem Unentschieden (3.3 gegen Großkrotzenburg) und einer Niederlage (2:5 gegen RW Großauheim) verabschiedeten wir uns von diesem Turnier.

Zwischengruppe 2

 

Tabelle nach der Gruppenphase



Sp. Tore diff. Pkt

1. Rot Weiß Großauheim 3 11 : 3 +8 7

2. Germania Großkrotzenburg 3 8 : 6 +2 5

3. Eintracht Oberissigheim 3 10 : 9 +1 4

4. SV Kilianstädten 3 3 : 14 -11 0

 

letztendlich konnten wir uns auch damit nicht für das "Hallenmasters" in Hanau qualifizieren, was am 26.01. und 27.01.2013 in der August Schärttner Halle in Hanau stattfindet.

1.Tag (27.12.2012)

Beim Opel-Brass-Cup in der Dreispitzhalle in Bruchköbel war das Turnier schon am ersten Tag vorbei. Mangelnde Chancenauswertung und viele Fehler im Spiel bedeuteten das Aus. Das erste Spiel gegen den Friedberger Vertreter aus Petterweil wurde unnötig mit 2-3 verloren, obwohl wir das Spielbestimmende Team waren. Aber eben die Chancen und die vielen Fehler von uns wurden dann bestraft. So konnten wir leider diese Partie nicht für uns entscheiden.

Gegen den vermeintlichen Titelfavoriten aus Bayern, dem Alemannia Haibach (Landesliga Nord Bayern) gelang es uns dann sehr gut in der Defensive zu stehen. Viele Chancen lies Haibach einfach liegen (auf der Linie geklärt/ Lattenschuss aus ca. 1m) und hätte deutlich führen müssen. Aber auch wir konnten unsere Möglichkeiten nicht nutzen (Kevin Schwarzer verschießt 9 Meter) und so wurde es ein gerechtes Unentschieden (1-1).

Das letzte Spiel gegen die SG Bruchköbel hatte, wie im Vorjahr, viel Feuer zu bieten. Zeitstrafen, unerkannte Fouls, Fehlentscheidungen und Nicklichkeiten sorgten für viel Impuls und wurden zugunsten der Bruchköbler zum Vorteil gesprochen. Das "Derby" ging somit mit 2-3 Verloren und wir schieden bei diesem Turnier aus.

Opel-Brass Gruppe A
Tabelle nach der Gruppenphase



Sp. Tore diff. Pkt

1. SG Bruchköbel 3 10
: 5
+5
7

2. Alemannia Haibach 3 9
: 4
+5
5

3. VfB Petterweil 3 5
: 13
-8
3

4. Eintracht Oberissigheim 3 5 : 7 -2 1